MONTERIA


Die Monteria ist eine typisch spanische Jagdform mit mehr als 800 Jahre tradition. In der Jagdsaison organisieren wir ca. 40 Monterias in der wir Rotwild, Dammwild, Schwarzwild und Mufflon jagen. An einer Monteria nehmen ca. 15 – 60 Jäger teil.

Die Monteria beginnt morgens mit einem typisch spanischem Frühstück und anschliessend werden die Jagdposten ausgelost. Wenn alle Jäger an Ihrem Platz sind, werden ca. 200 Hunde losgelassen. Die Hunde bejagen das ganze Revier und treiben das Wild zu den Jägern. Wenn die Monteria beendet ist werden alle Jäger zu einem Bereich geleitet wo das erlegte Wild hingebracht wird um Fotos zu machen und anschliessend gemeinsam gegessen wird und wo die Jäger Ihre Erfahrungen austauschen.


Die Monterias unterscheiden sich durch das Wild was bejagt wird, durch die Anzahl der Tiere pro Jäger, durch das Jagdrevier und durch die Anzahl der Jäger.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir werden Ihnen behilflich sein Ihre perfekte Monteria su finden.!
ozio_gallery_nano